385 – Der Frankfurter Stadtteil Bornheim. Schon als kleiner Junge spielte Kamoflash hier auf den Straßen, lebte den Geist des Hip-Hop und brachte seine ersten Texte auf Papier. Mit gutem Gewissen kann er von sich behaupten bereits von klein auf mit dem Sprechgesang aufgewachsen zu sein und sich somit in der Materie wirklich gut auszukennen. Anfang der 2000er war es dann so weit, als erster Bornheimer Rapper nahm Kamoflash, unter dem Pseudonym KAMOFLASH Mo385, seinen ersten richtigen Track ‚Stadtteil‚ auf, welcher allerdings erst 2012 auf YouTube öffentlich gemacht wurde. Die Single handelt von den Bezirken 385 / 314 und erzählt über das Leben auf den Frankfurter Straßen, auf denen er sich jahre lang durchkämpfen musste. Keiner konnte damit rechnen, dass der geistreiche und energiegeladene Straßenrapper, alleine durch diesen einen Track, die Postleitzahlen der Deutschen Städte so dermaßen in das heutige Rapgame etablieren würde. Es ist wirklich schade, dass ein einzelner Mensch so viel anrichten kann, doch vom gemeinsamen Erfolg immer wieder und wieder ausgeschlossen wird.

Written by redaktion