Eine Ein-Mann-Armee, wie sie im Bilderbuch steht. Von Beatproduktion bis zur Aufnahme, dem Mixing und dem Mastering, deckt Kamoflash jeden Bereich der Musikproduktion ab. Schon längst kann ihm der Großteil der Rapszene nicht mehr das Wasser reichen. Man hat eben einige Vorteile als unabhängiges Rapgenie. Seine Musik ist zwar noch nicht in aller Munde, aber er revolutioniert(e) das Rapgame in vielen Hinsichten. Bereits 2004 brachte der Bornheimer, unter dem Pseudonym ‚KAMOFLASH Mo385‘, mit dem Track Stadtteil den ersten 385-Rap auf den Markt, durch welchen im Nachhinein viele Deutschrapper das Prinzip mit der Postleitzahl im Namen auf sich selbst übertrugen. Mittlerweile startet das Multitalent mit seinem eigenen Label durch die Decke und stellt die gesamte Rap- und Hip-Hopszene auf Kopf.

Written by redaktion